ihre praxis für

therapiecoachingpsychologische beratung

Ich unterstütze Sie auf Ihrem Weg in Ihr selbstbestimmtes Leben

MEINE ANGEBOTE – ICH BIN FÜR SIE DA!

ihre praxis für

therapiecoachingpsychologische beratung

Ich unterstütze Sie auf Ihrem Weg in Ihr selbstbestimmtes Leben

MEINE ANGEBOTE – ICH BIN FÜR SIE DA!

ihre praxis für

therapiecoachingpsychologische beratung

Ich unterstütze Sie auf Ihrem Weg in Ihr selbstbestimmtes Leben

MEINE ANGEBOTE – ICH BIN FÜR SIE DA!
Startseite/Warum gerate ich immer an vergebene Männer

Warum gerate ich immer an vergebene Männer

Sabrina Hinzmann
Heilpraktikerin

Ich freue mich, dass Sie dieser Beitrag interessiert. Falls Sie noch etwas mehr wissen möchten oder selbst zu diesem Thema Hilfe benötigen dann können Sie mich gerne telefonisch oder per Kontaktformular erreichen.

Zum Kontaktformular

Sabrina Hinzmann
Heilpraktikerin

Ich freue mich, dass Sie dieser Beitrag interessiert. Falls Sie noch etwas mehr wissen möchten oder selbst zu diesem Thema Hilfe benötigen dann können Sie mich gerne telefonisch oder per Kontaktformular erreichen.

Zum Kontaktformular

Warum gerate ich immer an vergebene Männer

Sabrina Hinzmann
Heilpraktikerin

Ich freue mich, dass Sie dieser Beitrag interessiert. Falls Sie noch etwas mehr wissen möchten oder selbst zu diesem Thema Hilfe benötigen dann können Sie mich gerne telefonisch oder per Kontaktformular erreichen.

Zum Kontaktformular

Warum gerate ich immer an vergebene Männer

„Warum gerate ich immer an vergebene Männer?“

Du bist Single-Frau und lernst gefühlt ausnahmslos Männer kennen, die bereits vergeben sind? Wahrscheinlich hast du dich schon öfter gefragt woran das liegen kann oder ob es anderen Single-Frauen auch so geht. Wie es dazu kommt, dass du scheinbar ein Magnet für vergebene Männer bist, kann verschiedene Gründe haben:

  1. Viele Single-Männer sind schüchtern und trauen sich nicht eine Frau anzusprechen, aus Scham oder Angst einen Korb zu bekommen.
  2. Vergebene Männer sind oft flirtfreudiger und haben weniger Hemmungen eine Frau anzusprechen da sie nichts zu verlieren haben. Sagt die angeflirtete Frau ja – super Ziel erreicht! Sagt sie nein – dann geht er halt nach Hause zu seiner Frau.
  3. Vergebene Männer sind interessanter. Es ist der Reiz des Verbotenen. Oder er kommt sogar aus deinem persönlichen Umfeld und du hast gesehen was er für ein toller und liebevoller Partner für seine Frau/Freundin ist. Das wünscht du dir auch.
  4. Du hast selbst Bindungsängste oder Angst vor Nähe. Vielleicht hast du auch Angst vor dem Verlassen werden. Eine Affäre ist unverbindlich und du kannst dich ihr jederzeit wieder entledigen.
  5. Du bist selbst sehr Eigenständig und hast in deinem Leben eigentlich keinen Raum für eine feste Beziehung. Du verbindest eine Beziehung mit Abhängigkeit oder Verlust der Eigenständigkeit und Selbstbestimmtheit.

Was dir fehlt ist vielleicht eine große Portion Selbstliebe und Selbstwert. Denn nur was du dir selbst geben kannst, musst du dir nicht mehr von außen holen.

Der erste Weg zur Veränderung ist es dir bewusst zu machen, was du eigentlich willst! Wenn du das weißt, dann strahlst du das auch aus und was du ausstrahlst, das ziehst du auch an.

Praxis für Naturheilkunde, Psychosomatik, Therapie, psychologisches Coaching, Coaching bei Dreiecksbeziehung und selbstbestimmtes Leben in Augsburg, Maximilianstraße 47.

Zurück zur Blog-Übersicht

Neueste Beiträge

Wenn es einen Glauben gibt, der Berge versetzen kann,
so ist es der Glaube an die eigene Kraft.
– Marie von Ebner-Eschenbach –

„Warum gerate ich immer an vergebene Männer?“

Du bist Single-Frau und lernst gefühlt ausnahmslos Männer kennen, die bereits vergeben sind? Wahrscheinlich hast du dich schon öfter gefragt woran das liegen kann oder ob es anderen Single-Frauen auch so geht. Wie es dazu kommt, dass du scheinbar ein Magnet für vergebene Männer bist, kann verschiedene Gründe haben:

  1. Viele Single-Männer sind schüchtern und trauen sich nicht eine Frau anzusprechen, aus Scham oder Angst einen Korb zu bekommen.
  2. Vergebene Männer sind oft flirtfreudiger und haben weniger Hemmungen eine Frau anzusprechen da sie nichts zu verlieren haben. Sagt die angeflirtete Frau ja – super Ziel erreicht! Sagt sie nein – dann geht er halt nach Hause zu seiner Frau.
  3. Vergebene Männer sind interessanter. Es ist der Reiz des Verbotenen. Oder er kommt sogar aus deinem persönlichen Umfeld und du hast gesehen was er für ein toller und liebevoller Partner für seine Frau/Freundin ist. Das wünscht du dir auch.
  4. Du hast selbst Bindungsängste oder Angst vor Nähe. Vielleicht hast du auch Angst vor dem Verlassen werden. Eine Affäre ist unverbindlich und du kannst dich ihr jederzeit wieder entledigen.
  5. Du bist selbst sehr Eigenständig und hast in deinem Leben eigentlich keinen Raum für eine feste Beziehung. Du verbindest eine Beziehung mit Abhängigkeit oder Verlust der Eigenständigkeit und Selbstbestimmtheit.

Was dir fehlt ist vielleicht eine große Portion Selbstliebe und Selbstwert. Denn nur was du dir selbst geben kannst, musst du dir nicht mehr von außen holen.

Der erste Weg zur Veränderung ist es dir bewusst zu machen, was du eigentlich willst! Wenn du das weißt, dann strahlst du das auch aus und was du ausstrahlst, das ziehst du auch an.

Praxis für Naturheilkunde, Psychosomatik, Therapie, psychologisches Coaching, Coaching bei Dreiecksbeziehung und selbstbestimmtes Leben in Augsburg, Maximilianstraße 47.

Zurück zur Blog-Übersicht

Neueste Beiträge

Wenn es einen Glauben gibt, der Berge versetzen kann,
so ist es der Glaube an die eigene Kraft.
– Marie von Ebner-Eschenbach –

„Warum gerate ich immer an vergebene Männer?“

Du bist Single-Frau und lernst gefühlt ausnahmslos Männer kennen, die bereits vergeben sind? Wahrscheinlich hast du dich schon öfter gefragt woran das liegen kann oder ob es anderen Single-Frauen auch so geht. Wie es dazu kommt, dass du scheinbar ein Magnet für vergebene Männer bist, kann verschiedene Gründe haben:

  1. Viele Single-Männer sind schüchtern und trauen sich nicht eine Frau anzusprechen, aus Scham oder Angst einen Korb zu bekommen.
  2. Vergebene Männer sind oft flirtfreudiger und haben weniger Hemmungen eine Frau anzusprechen da sie nichts zu verlieren haben. Sagt die angeflirtete Frau ja – super Ziel erreicht! Sagt sie nein – dann geht er halt nach Hause zu seiner Frau.
  3. Vergebene Männer sind interessanter. Es ist der Reiz des Verbotenen. Oder er kommt sogar aus deinem persönlichen Umfeld und du hast gesehen was er für ein toller und liebevoller Partner für seine Frau/Freundin ist. Das wünscht du dir auch.
  4. Du hast selbst Bindungsängste oder Angst vor Nähe. Vielleicht hast du auch Angst vor dem Verlassen werden. Eine Affäre ist unverbindlich und du kannst dich ihr jederzeit wieder entledigen.
  5. Du bist selbst sehr Eigenständig und hast in deinem Leben eigentlich keinen Raum für eine feste Beziehung. Du verbindest eine Beziehung mit Abhängigkeit oder Verlust der Eigenständigkeit und Selbstbestimmtheit.

Was dir fehlt ist vielleicht eine große Portion Selbstliebe und Selbstwert. Denn nur was du dir selbst geben kannst, musst du dir nicht mehr von außen holen.

Der erste Weg zur Veränderung ist es dir bewusst zu machen, was du eigentlich willst! Wenn du das weißt, dann strahlst du das auch aus und was du ausstrahlst, das ziehst du auch an.

Praxis für Naturheilkunde, Psychosomatik, Therapie, psychologisches Coaching, Coaching bei Dreiecksbeziehung und selbstbestimmtes Leben in Augsburg, Maximilianstraße 47.

Zurück zur Blog-Übersicht

Neueste Beiträge

Wenn es einen Glauben gibt, der Berge versetzen kann,
so ist es der Glaube an die eigene Kraft.
– Marie von Ebner-Eschenbach –

Kontaktieren Sie mich

ZUM KONTAKTFORMULAR